Almsommer / Gasthof Feldkirchen bei Rott am Inn

Der Almsommer erzählt vom Leben auf der Alm. Namhafte Volksmusiker aus dem Chiemgau folgen dem Ruf von Hans Berger um gemeinsam den „Almsommer“ erklingen zu lassen.
Mitwirkende sind der Montini-Chor, die Audorfer- und Leinthaler Sängerinnen, der Sixn-Falkenstoaner- und Sulzberger Dreigesang, der Audorfer Männergesang, Solisten, Männer- und Kinderchor.

Eingebettet in das Gesamtwerk ist der „Almauf- und Abtrieb“ des Bauerndichters Josef Reisenbichler aus Goisern (Oberösterreich) und Kien-Pauli.
Bauer, Bäuerin und Algerien lassen eine lebendige Alm entstehen.