Ensemble Hans Berger

Ensemble Hans Berger

Das Ensemble ist durch CD-Veröffentlichungen sowie Rundfunk- und Fernseh-Aufzeichnungen und zahlreichen Konzerten bekannt geworden.

Die Literatur der Konzertprogramme ist von festlich-alpenländischer sowie höfischer Musik des 17./18. Jahrhunderts geprägt. Im Mittelpunkt stehen dabei Werke Wolfgang Amadeus Mozarts und seiner Zeitgenossen, deren viele in der umfangreichen Sachranger Notensammlung des „Müllner Peter“ (Peter Huber) enthalten sind und deren Erschließung und Bearbeitung ein besonderes Anliegen Hans Bergers ist. Ebenso erklingen neue Kompositionen aus der Feder von Hans Berger.

So entsteht eine klingende Brücke von der klassischen Musik zur gehobenen Volksmusik in sensibler und geschmackssicherer Bearbeitung für ein Ensemble, das sich zum einen durch seine Klangvielfalt und Variabilität, zum anderen durch die Qualität seiner Mitglieder auszeichnet.

Saitenensemble Hans Berger
Hackbrett, Harfe, Gitarre, Zither und Bass

Ensemble Hans Berger
Hackbrett, Harfe, Gitarre, 2 Klarinetten, 1 Trompete, Zither und Bass

Ensemble Hans Berger
Hackbrett, Harfe, Gitarre, 2 Violinen, Zither und Bass

Ensemble Hans Berger
Hackbrett, Harfe, Gitarre, 2 Violinen, 2 Hörner, Zither und Bass

Ensemble Hans Berger
Hackbrett, Harfe, 2 Gitarren, 1 Klarinette, 2 Hörner, Zither und Bass

Großes Ensemble Hans Berger
Hackbrett, Harfe, 1-2 Gitarren, 1 Violine, 1 Viola, 2 Hörner, Zither und Bass + Orgelportativ, 2 Klarinetten, 1 Flöte, 1 Oboen, 1 Fagott

TUTTI – für Chor- und Orchester-Konzerte:
Großes Ensemble Hans Berger
Hackbrett, Harfe, Gitarre, Zither, 1-2 Violinen, Viola, Cello, Bass, 1-2 Flöten, 2-3 Klarinetten,
1-2 Oboen, 2 Hörner, 1-3 Trompeten und Pauken, + Orgelportativ, Fagott, 1-3 Posaunen

Die Besetzungen können variabel sein, Orgelportativ bei allen Besetzungen auf Wunsch.