Großer Konzerterfolg von Hans Berger im Festspielhaus Erl

Ein viel beachtetes und mit großem Beifall bedachtes Konzert gab Hans Berger aus Oberaudorf mit seinem Ensemble im Festspielhaus von Erl. Das zweigeteilte Programm „Klassik & Hans Berger“ hatte im ersten Teil zum 175. Gedenkjahr für den Müllner-Peter von Sachrang (1766 – 1843) Werke aus der Sachranger Notensammlung. Im zweiten Teil wirkten im Ensemble von Hans Berger mit Birgit Sporer am Hackbrett, Dr. Theresa Förg mit Harfe, Martina Lang mit Flöte, Christiane Feig mit Oboe, Christian Lang und Alois Plomer mit Klarinette, Albert Ginthör mit Violine, Evi Plmer mit Viaola und Gitarre, Hans Glas und Bernd Reinold mit Horn, Josef Pirchmoser mit Trompete, Robert Bischoff mit Bass sowie der musikalische Leiter Hans Berger mit Zither. Traudi Seebacher, Anna Resch und Birgit Sporer erfreuten als Audorfer Sängerinnen und Sprecher Georg Gilgenrainer las Texte aus den Originalaufzeichnungen des ehemaligen Lehrers von Sachrang, Hans Heininger aus dem Jahr 1938.

Fotos: Rainer Nitzsche